de_DEen_GB
Zurück

Zündkerzen-Einstellwerkzeug für
BERU 18 GZ 44

Je nach Art der Anwendung könnte es erforderlich werden, den werksseitig eingestellten Elektrodenabstand von 0,35 mm zu ändern:

  • Elektrodenabstand zwischen 0,25 mm und 0,35 mm für Erdgasbetrieb
  • Elektrodenabstand zwischen 0,40 mm und 0,60 mm für Faulgasbetrieb

Zur Einstellung unterschiedlicher Spaltgrößen stehen verschiedene sogenannte „Stifte“ zur Verfügung, die mit verschiedenen Farben zur optischen Unterscheidung gekennzeichnet sind.

  • Art.-Nr.

    Beschreibung.

  • 99070

    Einstellwerkzeug mit 0,35 mm Stift

(Die abgebildete Zündkerze ist im Lieferumfang nicht enthalten.)

Infolge der Erosion der Zündkerzenelektroden während des Betriebes des Motors vergrößert sich permanent der Spalt zwischen Mittel- und Masseelektroden der Zündkerzen, so dass es ab einem bestimmten Abstand zu Zündaussetzern kommt, da kein Zündfunken mehr möglich ist. Eine Reinigung der Zündkerzen und Nachjustierung des  Zündkerzenelektroden- Abstandes kann die Lebensdauer der Zündkerze bis zu ihrer Verschleißgrenze verlängern.

Zum Merkzettel hinzufügen

Ihr Merkzettel bietet Ihnen die Möglichkeit uns Ihre Wunschartikel mitzuteilen. Bitte geben Sie, falls möglich, unter Anmerkung eine Artikelnummer oder Produktbezeichnung an.

Der Artikel wurde ihrer Merkliste hinzugefügt.

Merkzettel-Liste anschauen

Zurück